Tuina An Mo

Warum Tuina An Mo?

Die Tuina An Mo Massage dient der Gesundheitserhaltung und wird nach den Grundsätzen der Traditionellen Chinesischen Medizin durchgeführt. Ziel ist es, das allgemeine Wohlbefinden zu steigern, die Abwehrkräfte und Selbstregenerationsprozesse des Körpers zu aktivieren und zu stärken. Tuina An Mo basiert auf den Theorien von Yin und Yang, den fünf Wandlungsphasen, den 8 Leitkriterien „Ba Gang“ und der Leitbahntheorie. Körper, Geist und Seele werden wieder ausgeglichen und harmonisiert.

Bei einer persönlich abgestimmten Tuina An Mo Massage erfolgt vorab eine ausführliche Befragung nach den 8 Prinzipien „Ba Gang“ der Traditionellen Chinesischen Medizin. Je nachdem ob eine Fülle oder Leere besteht, wird die Massage durch Gua Sha, Schröpfen, Laser, Haci Magnete oder Moxibustion ergänzt.

Mit speziellen Grifftechniken aus Schieben (Tui), Greifen (Na), Pressen (An), Streichen (Mo), Kneten (Rou), Klopfen (Pai) uva. werden vorhandene Energieblockaden gelöst. Diese werden sowohl großflächig als auch punktuell ausgeführt. Dabei wird entweder mit den Fingerkuppen, dem Handballen, den Handflächen oder dem Ellenbogen gearbeitet. Die Tuina An Mo Massage unterstützt einen entspannten Schlaf und hat positive Auswirkungen auf Wohlbefinden, Konzentration, Verdauung und Kreislauf und wird zur Gesundheitserhaltung angewendet.

Was nehme ich zur einer Tuina An Mo Massage mit?

Leichte gemütliche Hose, Shirt und Socken

Wobei kann mich eine Tuina An Mo Massage unterstützen?

  • Schmerzen und Verspannungen im Bewegungsapparat
  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen
  • Erkältungen, Atembeschwerden, Husten
  • Gynäkologische Störungen – PMS, Klimakterium, Regelschmerzen
  • Allgemeine Müdigkeit, Antriebslosigkeit
  • Reizzustände, mentale Erschöpfungszustände
  • Verspannungen im Muskelbereich
  • Disharmonien im Verdauungsbereich

Ich welchen Fällen sollte eine Tuina An Mo Massage nicht angewendet werden?

  • Infektiöse Erkrankungen
  • bei Einnahme von Blutverdünnern
  • Atemwegs- und Kreislauferkrankungen
  • Hautausschläge
  • Blutkrankheiten und Leukämie
  • Krebsleiden
  • Tuberkulose, Tumore
  • Akute Herz- und Gehirngefäßerkrankungen
  • starke Krampfadern und Venenleiden
  • nach operativen Eingriffen
  • Schwangerschaft
  • Osteoporose und Arthrose

Allgemeine Information

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Tuina An Mo Massage KEINEN Arztbesuch ersetzt. Sämtliche Beschwerden des Bewegungsapparates sowie innere Erkrankungen sind unabdingbar ärztlich abzuklären.